Sicherheit im Netz

Mythen, Fakten und Aktuelles

Alltagskommentar ǀ Sie haben mich →

Das ist der Chilling Effect, und der Grund, warum die Überwachung uns verändert, auch wenn wir nicht unmittelbar eine strafbare Handlung begehen:

Anschließend machte ich einen Abstecher auf meine Facebook-Seite, las den Eintrag einer Bekannten, die vor ein paar Tagen nach Israel gezogen ist. Sie arbeitet dort ein paar Jahre für eine Hilfsorganisation. Ich wünschte ihr Glück und wollte „Grüße an unsere palästinensischen Freunde“ ausrichten, gemeinsame Bekannte. Plötzlich hielt ich im Tippen inne. Es war wie ein Reflex. Palästina? Vielleicht scannen sie das Netzwerk gerade nach diesem Wort und ich lande auf irgendeiner Liste als Terror-Sympathisantin.