Sicherheit im Netz

Mythen, Fakten und Aktuelles

Britische Grenzbeamte dürfen Handys von Einreisenden durchsuchen →

Mal wieder nach Großbritannien reisen?

Die Beamten haben laut dem Bericht Zugriff auf die Verbindungsdaten von Anrufen, SMS und E-Mails, sowie auf das Adressbuch und sogar Fotos. Inhalte von Kommunikationen dürfen angeblich nicht durchsucht werden. Um die Durchsuchung durchzuführen sei keine richterliche Genehmigung notwendig. Die Beamten brauchen scheinbar nicht ein mal einen Grund für die Durchsuchung eines Handys vorweisen zu können

Vielleicht doch lieber nicht.